Wappen


Das Wappen der Gemeinde Haselau. Der Name Haselau geht auf den Haselstrauch und eine Au zurück. Das Wappen zeigt auf silbernem Grund einen blauen Wellenbalken für die Au und drei Haselnüsse für den Haselstrauch, und die drei Ortsteile (Haselau, Hohenhorst und Altendeich). Die Haselnüsse sind rot mit grünen Hüllblättern. Das Wappen wurde von Dr. Martin Reißmann entworfen, dem Archivdirektor des Landesarchives Schleswig-Holstein.

Aus der historischen Begründung:
Der Inhalt des Wappens stellt sich in seiner Gesamtheit als bildliche Umsetzung des Gemeindenamens dar. Die Haselnüsse stehen nach dem Prinzip des "pars pro toto", d.h. der Vertretung des Ganzen durch einen markanten Teil, für den Haselstrauch, der dem Ort anteilig seinen Namen gegeben hat. Der blaue Wellenbalken vertritt, als typische heraldische Figur für einen Wasserlauf, den zweiten Namensbestandteil. Mit dem Bild einer "Au bei den Haseln" ist das Haselauer Wahrzeichen das Muster eines "sprechenden" oder "redenden" Gemeindewappens.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken